Die Kampagne der GÖD Gesundheitsgewerkschaft zeigt Wirkung!


Die Kampagne der GÖD Gesundheitsgewerkschaft zum Thema „Gewalt darf kein Berufsrisiko für Gesundheitsberufe sein“ zeigt Wirkung! Wie in einem Artikel im Kurier vom 4. September 2018 nachzulesen ist, starten NÖ Spitäler mit einer Kampagne um gegen Gewalt zu sensibilisieren. 1.109 Übergriffe gab es in nur sechs Monaten, wie der Kurier berichtet. Es sind schreiende Plakate, die deshalb bald in allen niederösterreichischen Spitälern platziert werden. Das Ziel dieser Kampagne der Landeskliniken-Holding: Das Aggressionspotenzial in den Krankenhäusern, das zuletzt tendenziell gestiegen ist, zu drosseln. Die Gesundheitsgewerkschaft freut sich über diese Initiative, die letztlich auf die Mobilisierungs- und Informationskampagne „Gewalt darf kein Berufsrisiko sein“ der Gewerkschaft zurückzuführen ist.

Gewalt in NÖ Kliniken: Holding reagiert mit Kampagne

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.