Archiv für den Autor: Gesundheitsgewerkschaft

Die Pflegesommergespräche sind ein voller Erfolg!

Die heuer erstmals stattfindenden Pflegesommergespräche sind ein voller Erfolg! Alle Termine waren sehr gut besucht. Spannende Inhalte, konstruktive Gespräche und visionäre Ideen für die Zukunft wurden dabei präsentiert und offen diskutiert. Grundlage: Die 5 Forderungspunkte der GÖD-Gesundheitsgewerkschaft: Die Personalnot ist erdrückend und die demografische Entwicklung erschwert die Situation. Gesellschaft und Politik müssen sich der großen Bedeutung des Pflegebereichs bewusst sein. Nur durch eine zeitgemäße Personalausstattung… weiterlesen »

Pflege Sommergespräche 2019

IRGENDWANN MUSS ES EINFACH MAL RAUS… Die Pflege und ihre Situation – Sind wir nicht auch… Ich bin niemand der politisch ist und ich sehe auch nicht das Magazin als politisches Magazin. Unsere Redaktion sendet auf der einen Seite Presseaussendungen weiter (ohne sie umzuschreiben), damit sich jeder ein Bild aus erster Quelle machen kann. Wir veröffentlichen Fachartikel aus den unterschiedlichsten… weiterlesen »

GÖD-Gesundheitsgewerkschaft: Eine Pflegelehre mit 15 Jahren würde geltendes EU-Recht verletzen

Wien (OTS) – Reinhard Waldhör appelliert an alle Abgeordneten: „Es gibt in Österreich bereits genügend Pflegeberufe! Es braucht keinen weiteren!“  In einem offenen Brief an alle Abgeordneten zu den gesetzgebenden Körperschaften spricht sich der Vorsitzende der GÖD-Gesundheitsgewerkschaft Reinhard Waldhör gegen die von Experten vorgeschlagene Einführung einer Pflegelehre mit 15 Jahren aus und fordert verbesserte Rahmenbedingungen zur Attraktivierung des Pflegeberufes. Im… weiterlesen »

Die neue Ausgabe unseres Gesundheitsmagazins ist da!

Liebe Kolleginnen und Kollegen! Vor kurzem durfte ich mit einer kleinen Gruppe an einer Tagung von Vertretern der Gesundheitsgewerkschaften aus fast allen europäischen Ländern in Montenegro teilnehmen. Allen gemeinsam sind die Kernthemen Entwicklung im Bereich der Pflegeberufe und die Migration von Pflegepersonen aus den östlichen Ländern Europas in den Westen und die damit verbundenen Probleme der abnehmenden Attraktivität der Pflegeberufe und die chronische Arbeitsüberlastung. Es war… weiterlesen »

Hohe Pflegequalität im Öffentlichen Dienst weiterhin sicherstellen!

Dass unsere Kolleginnen und Kollegen im Pflegebereich ihr Bestes geben, ist allseits bekannt. Doch die Personalnot ist bereits erdrückend. In einer immer älter werdenden Gesellschaft müssen wir uns der großen Bedeutung des Pflegebereichs bewusst sein und durch eine zeitgemäße Personalausstattung die Arbeitsbedingungen für unsere Kolleginnen und Kollegen menschengerechter gestalten“, fordert Norbert Schnedl, GÖD Vorsitzender und ÖGB-Vizepräsident, die hohe Pflegequalität im… weiterlesen »

ÖGB/ARGE- FGV lehnt Idee der Pflegelehre ab

Wien (OTS) – „Wir freuen uns sehr, dass sich die Bundesministerin Mag. Beate Hartinger-Klein unserer Einschätzung anschließt und die Idee einer Pflegelehre verwirft“, erklärt Josef Zellhofer, Vorsitzender der ÖGB/ARGE- Fachgruppenvereinigung für Gesundheits- und Sozialberufe (ÖGB/ARGE- FGV) und stellt fest: „Eine Pflegelehre löst keine Probleme, sondern schafft nur neue.“ ++++ „In Österreich dürfen Jugendliche vor Vollendung des 17. Lebensjahres aus gutem… weiterlesen »

Pflege von morgen

In der neuesten Ausgabe des GÖD-Magazins lautet die Titelgeschichte „Pflege von morgen“. Das Pflegepersonal in allen Einrichtungen ist chronisch überlastet. Es mangelt seit Jahren an Personal, es müssen zu viele Dienste von den Pflegekräften übernommen werden. Das führt unweigerlich zu mehr Krankenständen und Bewerbermangel. Mag. Laura Ari hat zu diesem Thema recherchiert und ist im Zuge der Arbeiten auf ein interessantes Vorzeigeprojekt… weiterlesen »