Die Kampagne der GÖD Gesundheitsgewerkschaft zeigt Wirkung!

Die Kampagne der GÖD Gesundheitsgewerkschaft zum Thema „Gewalt darf kein Berufsrisiko für Gesundheitsberufe sein“ zeigt Wirkung! Wie in einem Artikel im Kurier vom 4. September 2018 nachzulesen ist, starten NÖ Spitäler mit einer Kampagne um gegen Gewalt zu sensibilisieren. 1.109 Übergriffe gab es in nur sechs Monaten, wie der Kurier berichtet. Es sind schreiende Plakate, die deshalb bald in allen niederösterreichischen Spitälern platziert… weiterlesen »

GÖD-Gesundheitsgewerkschaft: Eine Pflegelehre mit 15 Jahren würde geltendes EU-Recht verletzen

Reinhard Waldhör appelliert an alle Abgeordneten: „Es gibt in Österreich bereits genügend Pflegeberufe! Es braucht keinen weiteren!“ In einem offenen Brief an alle Abgeordneten zu den gesetzgebenden Körperschaften spricht sich der Vorsitzende der GÖD-Gesundheitsgewerkschaft Reinhard Waldhör gegen die von Experten vorgeschlagene Einführung einer Pflegelehre mit 15 Jahren aus und fordert verbesserte Rahmenbedingungen zur Attraktivierung des Pflegeberufes. Im Folgenden der offene… weiterlesen »

Erreicht! Umkleidezeiten in Krankenanstalten sind Arbeitszeit!

Endlich ist das Urteil des Obersten Gerichtshofs über die Umkleidezeiten in der Dienstzeit erfolgt. Im OGH-Urteil wurde klargestellt, dass allen Kolleginnen und Kollegen, die sich im Krankenhaus im Zuge einer Dienstanweisung umziehen müssen, diese Umkleidezeiten als Dienstzeit anzurechnen sind. Im Namen der Gesundheitsgewerkschaft und der Bundesvertretung 9 freue ich mich über diesen besonderen Erfolg. Mit kollegialen Grüßen Reinhard Waldhör Vorsitzender… weiterlesen »

Pflegelehre kein Rezept gegen Mangel an Pflegekräften

vida-Steinkellner: „Nur Aufwertung der Pflegeausbildung sichert gut qualifizierte Pflegekräfte“ Wien (OTS) – „Damit künftig mehr Menschen Freude am Pflegeberuf haben, ist es höchste Zeit, dass die Rahmenbedingungen attraktiver werden. Um allerdings noch mehr junge Menschen für diese Berufsgruppe begeistern zu können, ist die Pflegelehre, wie sie jetzt auch in Oberösterreich kommen soll, mit Sicherheit der falsche Weg“, so Willibald Steinkellner,… weiterlesen »

AK warnt vor Fachkräftemangel in der Pflege – 1

AK fordert Programm zur Aufwertung der Pflege Österreich braucht attraktivere Arbeitsplätze in der Pflege. Das zeigen auch jüngste Aufrufe von Pflegeorganisationen. Der Bedarf an professioneller Pflege und Betreuung steigt sowohl altersbedingt als auch in jüngeren Jahren, wegen des Anstiegs chronischer Krankheiten. Gleichzeitig verschärft sich der Mangel an Pflegefachkräften. Ein Grund: Viele ArbeitnehmerInnen in diesem wachsenden Berufsfeld haben mit schwierigen Arbeitsbedingungen… weiterlesen »